SV „Whakawhanaungatanga“

Sail la vie!

Hier bist Du auf der homepage zu unserer Reise mit dem Segelboot „Whakawhanaungatanga“ (früher SY Aloisius).

Wir berichten hier sporadisch über unsere Reisen.

Begonnen hatte alles im April 2015, als wir das Boot in Alicante übernommen haben. Mittlerweile sind wir einmal quer durchs Mittelmeer gesegelt.

Spanien, Italien, Griechenland, Türkei und wieder Griechenland.

Heimathafen: Berlin

Standort derzeit: Kreta

Unter der Dusche ist es am schlimmsten.

This entry is part 5 of 9 in the series Reise Spanien 2015

  Nach einem ausgiebigen Frühstück und ein wenig Morgensport haben wir das Schiff erneut seeklar gemacht. Wir wollten einen weiteren Probeschlag unternehmen, um ein Gefühl für das Schiff zu bekommen. Es dauerte dann bis gegen 13 Uhr, bis wir die Leinen loswerfen konnten. Den Wind von achtern, konnten wir uns ganz leicht aus der Box…

Von Tom 19. April 2015 0

Radtouren in Alicante und der Hosenknopf

This entry is part 6 of 9 in the series Reise Spanien 2015

  17.4.2015: Lage wird schwierig, habe letzten Hosenknopf auf Klo verloren. Kurz darüber nachgedacht ihn zu retten, war schonmal abhanden gekommen, dagegen entschlossen. Also mit kurzer Hose zur Capitainerie. Papiere nicht da, Boot hatte Heimathafen Barcelona, daher Papiere nach dort gesandt. 9.4. im Register gelöscht, am 15.4. nach Barcelona gesendet, noch nicht angekommen. Frank meint,…

Von Tom 17. April 2015 0

Besitz vom Boot

This entry is part 7 of 9 in the series Reise Spanien 2015

Gestern hat’s geregnet. Aber warmer, milder Regen, der eigentlich recht angenehm war. Langsaam, sehr langsam nehmen wir Besitz vom Boot. Surfbrett verstaut, bei den Papieren scheint sich auch etwas zu bewegen. Das Schiffsvorzertifikat könnte in den nächsten Tagen funktionieren, außerdem sollte sich bezüglich der Austragung aus dem Schiffsregister in den nächsten Wochen auch etwas tun.…

Von Tom 15. April 2015 0

Pow!

This entry is part 8 of 9 in the series Reise Spanien 2015

Mittlerweile sind wir angekommen! Der Flug war nicht so angenehm, Pelé liebt es nicht, in einer Tasche eingesperrt zu sein. Also fiept er, wenns drauf an kommt auch 5 Stunden. Aber irgendwann ist jeder Flug zu Ende, also 120 kg Gepäck zusammengesucht und ab Richtung Autovermietung. Einen neuen Wagen, keine 500 km gelaufen, wenn die…

Von Tom 12. April 2015 0

Zurück vom Probeschlag.

This entry is part 9 of 9 in the series Reise Spanien 2015

Heute morgen schien die Sonne, als gäbe es kein morgen. Warm, wärmer, so hatten wir es uns gewünscht. Frank rief an und hatte gute Neuigkeiten, die Löschung ist erfolgt, die Papiere sollten schon da sein. Morgen um 11 gehen wir zur Capitainerie. Mal sehen. Anschließend Polster und Kompass poliert, sieht wieder wie neu aus. Dann…

Von Tom 6. April 2015 0