Adiós Alicante, bienvenido Ibiza

25. April 2015 0 Von Tom
This entry is part 3 of 9 in the series Reise Spanien 2015

Endlich sind alle Arbeiten in Alicante abgeschlossen. Wir haben mit Hilfe des Generalkonsulates in Barcelona unser Schiffsvorzertifikat erhalten, nach 2 Tagen Bohren und Schrauben ist die Waschmaschine endlich an den Abwassertank angeschlossen, so dass uns nichts daran hindert, die Leinen wirklich los zu werfen.

Die Wetterprognose für die nächsten Tage lässt es sinnvoll erscheinen, den Hafen am Samstag noch zu verlassen, da wir sonst in schwierigeres Wetter kommen würden. Da wir keine Lust auf Böen bis 30 Knoten haben, heisst es also am Samstag früh: Adiós.

.

Im Club findet gerade das Wiegen des Wettangelns statt, als wir nach einem Abschied bei „unserem“ Marinero Antonio und dem vorsorglichen Kauf von 2 Fleece-Jacken die Leinen los werfen. 1400 Liter Wasser an Bord und ein gefüllter Dieseltank öffenen uns die Welt. Als erstes Ziel haben wir Ibiza ausgemacht und bei etwas diesigem Wetter geht es los

Im Hintergrund verschwindet die Festung St. Barbara und wir machen zunächst einen Schlag auf das offene Wasser.

Alicante im Kielwasser.

 

Series Navigation<< Überfahrt nach IbizaMorgenlicht >>