Erstmal wieder Abschied von Griechenland

Erstmal wieder Abschied von Griechenland

24. März 2018 0 Von Tom
This entry is part 6 of 14 in the series Kreta 2018

Morgen geht es los, zurück nach Berlin. Der Tag heute war leider nicht so richtig warm, nur 20° C, ok, das ist 10-mal soviel wie in Berlin, aber da soll es ja am Sonntag 10° C werden, das ist dann immerhin die Hälfte.

Heute habe ich mir noch einen Haarschnitt gegönnt, diesmal war der Salon wesentlich aufgeräumter als in Palma, die Kommunikation aber ähnlich spartanisch. Auch die Lektüre während des Wartens gestaltete sich schwierig, die Zeitschriften waren natürlich auf griechisch, nicht nur das die Wörter übersetzt werden müssen, auch die Schrift lässt einen wie einen Analphabeten erscheinen. Ich habe mich dann auf ein Supermarktprospekt verlegt, fast wie ein Chirurgielehrbuch, viele Bilder, wenig Text und auf einen Tupperwarekatalog. Ähnliches

Sonnenaufgang hinter den Bergen

Verhältnis.

Der Haarschnitt gestaltete sich dann einfach, sitzt ohne viele Worte.

Heute morgen habe ich noch im Motorraum aufgeräumt, ich war günstig an einen großen Posten Kabelbinder rangekommen, die habe ich gleichmäßig verteilt. Jetzt ist da Ordnung reingekommen, eigentlich dürfte nichts mehr an scharfen Stellen scheuern.

Morgen geht es um 8 Uhr ab Agios, halb 11 ab Heraklion.

Schade, die Woche war viel zu kurz. Aber im Mai geht es wieder los, dann hoffentlich auch mal wieder mit Segeln und so.

Series Navigation<< The day after und eine gepuderte PerückeEarly bird catches the worm, the bus and the plane >>